Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können der Nutzung aber auch widersprechen. Alle relevanten Informationen und Einstellungen finden Sie hier

Zustimmen und fortfahren
Suche:

Lizenzierung

Zurück zur Übersicht

Was wird lizenziert?

Bei dem Produkt visual energy Starter wird die Anwendung als solches und optional die Funktion OPC (Server & Client) mit der Lizenz freigeschaltet.

Bei dem Produkt visual energy werden die Anwendung und Zählpunkte lizenziert. Die Zuordnung der Zählpunktslizenzen auf einen Standort erfolgt innerhalb der Anwendung mit dem Lizenzmanager. Darüber hinaus kann für spezielle Szenarien die Lizenzoption Cloud lizenziert werden. Dann können im Gegensatz zur Standard Lizenz, beliebig viele Projekte angelegt werden.

Zur Freischaltung muss das Produkt installiert sein. Bitte halten Sie den Lizenzschlüssel bereit. Dieser wurde Ihnen mit dem Produkt auf einem separaten Formular geliefert.

Automatische Lizenzierung

Grundsätzlich kann die Lizenzierung durch den Anwender selbständig durchgeführt werden. Sofern es nicht durch Netzwerkeinstellungen blockiert wird, erfolgt die Freischaltung dabei weitestgehend automatisch (=Automatische Lizenzierung).

Manuelle Lizenzierung

Falls Netzwerkeinschränkungen oder Firmenrichtlinien die automatische Lizenzierung verhindern, müssen die Lizenzdateien manuell kopiert und über einen PC mit Internetverbindung hoch- bzw. anschließend heruntergeladen werden (=Manuelle Lizenzierung).

Lizenz umziehen

Die Lizenz ist an das System gebunden, auf welchem die Software installiert wurde.
Soll eine andere Hardware verwendet werden bzw. die Hardware in wesentlichen Teilen, z.B. CPU geändert werden, können die Lizenz umziehen. Dazu wird die Lizenz zuerst zurückgegeben und anschließend auf dem neuen System wieder mit dem gleichen Lizenzschlüssel lizenziert.

Diesen Beitrag teilen