Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können der Nutzung aber auch widersprechen. Alle relevanten Informationen und Einstellungen finden Sie hier

Zustimmen und fortfahren
Suche:

Gerätespeicher

eBus

Zurück zur Übersicht

Der Gerätespeicher dient in eBus Geräten zur Speicherung von historischen Messwerten und Ereignissen. In der Regel ist er als Ringspeicher konzipiert und kann je nach Gerätetyp eine unterschiedliche Größe besitzen. Mit der Software visual energy Starter oder Busmaster kann der Gerätespeicher manuell ausgelesen, angezeigt und als CSV Export weiterverarbeitet werden.

Folgende Gerätespeicher sind je nach Gerätetyp vorhanden:

Speichertyp Gerätetypen Speichertiefe auf dem Gerät
Lastprofilspeicher multicount D6
multimess F96
multimess F144
multimax F144
multimax D6
multisio D6
3840
Schalthandlungsspeicher multimax F144
multimax D6
5000
Ereignisspeicher multicount D6
multimess F96
multimess F144
multimax F144
multimax D6
multisio D6
4096

Der Busmaster ist in der regel so konfiguriert, dass die Gerätespeicher für Energiedaten zyklisch automatisch ausgelesen werden.

Gerätespeicher manuell lesen

  1. Navigieren Sie zu dem gewünschten Gerät und wählen dort die Tab-Karte ‚Gerätespeicher‘.
  2. Je nach Gerätetyp wird pro Speicher eine eigene Tab-Karte angezeigt. Wählen Sie den gewünschten Speicher aus.
  3. Benutzen Sie die Schaltfläche  um die Daten aus dem Messgerät auszulesen.

Gerätespeicher löschen

Insbesondere nach Inbetriebnahme kann es erforderlich sein den Gerätespeicher zurückzusetzen. Gehen Sie wie folgt vor:

Lastprofildaten, Betriebsstunden, Zählerstände

  1. Navigieren Sie zu dem gewünschten Gerät.
  2. In der Toolbar können Sie nun die Schaltfläche für gerätespezifische Befehle verwenden.

Ereignisse

  1. Navigieren Sie zu dem gewünschten Gerät.
  2. Wählen Sie die Tab-Karte ‚Gerätespeicher‘
  3. Verwenden Sie die Schaltfläche  in der Toolbar

Logbuch

Das Logbuch kann nicht gelöscht werden.

Diesen Beitrag teilen