Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können der Nutzung aber auch widersprechen. Alle relevanten Informationen und Einstellungen finden Sie hier

Zustimmen und fortfahren
Suche:

Bus-Teilnehmer

Busmaster

Zurück zur Übersicht

Ein Bus-Teilnehmer ist ein physikalisches Mess-, Regel- oder Erfassungsgerät, welches über ein Bus-Segment mit einem Busmaster verbunden ist. Nach Auswahl von Standort und Bus-Segment wird eine Liste der angeschlossenen Geräte angezeigt. Über die Schaltfläche  können erweiterte Informationen zu Gerätetyp und Version angezeigt werden. Die Konfiguration der Geräteparameter erfolgt über die Schaltfläche  bei dem jeweiligen Gerät.

Bus-Teilnehmer hinzufügen

Abhängig vom ausgewählten Bus-Segment, erfolgt das Hinzufügen weiterer Teilnehmer auf unterschiedliche Weise. Modbus Geräte müssen in jedem Fall bereits vor dem Hinzufügen über eine gültige Adresse verfügen. Bei einem KBR eBus Gerät besteht die Möglichkeit entweder eine eBus Adresse am Gerät manuell festzulegen und anschließend über eine Adress-Suche den Teilnehmer aufzunehmen, oder mittels Adress-Scan eine freie eBus-Adresse automatisch zuzuweisen.
Je nach System und Lizenz ist eine begrenze Anzahl von Busteilnehmern zugelassen. Ebenfalls abhängig vom Produkt und Lizenz werden dann entweder die Aufnahme weitere Teilnehmer in die Liste verweigert oder die Teilnehmer werden als nicht aktiv in der Liste aufgeführt.

eBus Teilnehmer mit automatischer Adresszuweisung

  • Verwenden Sie die Schaltfläche  um Busteilnehmer an einem Bus-Segment hinzuzufügen.
  • Versetzen Sie das eBus Gerät gemäß Bedienungsanleitung in den Scan-Modus.
  • Klicken Sie auf die ‚Suchen‘ Schaltfläche:
  • Vergeben Sie eine freie Adresse:

eBus Teilnehmer mit bereits konfigurierter Adresse

  • Verwenden Sie die Schaltfläche  um Busteilnehmer an einem Bus-Segment hinzuzufügen.
  • Wählen Sie den zu durchsuchenden Adressbereich:
  • Wählen Sie aus der Liste der gefundenen Geräte, die gewünschten Teilnehmer aus:

Modbus Teilnehmer

  • Verwenden Sie die Schaltfläche  um Busteilnehmer an einem Bus-Segment hinzuzufügen.
  • Wählen Sie den Typ:
    multimess D9-PQ Power-Quality Messgerät vom Typ multimess D9-PQ
    Generisches Gerät Verwenden Sie diese Option, wenn die anderen Optionen nicht zutreffen.
    Stromzähler Modbus Strom-Zähler. Im Gegensatz zum generischen Zähler sind die OBIS Messgrößen für Zählerstand P+, P-, Q+, Q-, P+T1, P+T2 (alle periodisch) bereits vorbelegt. Weiterhin sind 3 frei wählbare Momentanwerte möglich.
    Wasserzähler Modbus Wasser-Zähler. Im Gegensatz zum generischen Zähler sind die OBIS Messgrößen für Zählerstanderfassung bereits vorbelegt. Weiterhin sind 4 frei wählbare Momentanwerte möglich.
    Gaszähler Modbus Gas-Zähler. Im Gegensatz zum generischen Zähler sind die OBIS Messgrößen für Zählerstanderfassung bereits vorbelegt. Weiterhin sind 4 frei wählbare Momentanwerte möglich.
    Wärmezähler Modbus Wärmemengen-Zähler. Im Gegensatz zum generischen Zähler sind die OBIS Messgrößen für Zählerstanderfassung, sowie Vor- und Rücklauf bereits vorbelegt. Weiterhin sind 3 frei wählbare Momentanwerte möglich.

OPC Teilnehmer

  • Verwenden Sie die Schaltfläche  um Busteilnehmer an einem Bus-Segment hinzuzufügen.
  • Wählen Sie den gewünschten Gerätetyp aus:

Diesen Beitrag teilen