Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können der Nutzung aber auch widersprechen. Alle relevanten Informationen und Einstellungen finden Sie hier

Zustimmen und fortfahren
Suche:

Bus-Segment

Busmaster

Zurück zur Übersicht

Unter Bus-Segment versteht man den physikalischen Anschluss von dem Busmaster zu einem Feldbus-System (eBus / Modbus). In der Regel handelt es sich entweder um eine serielle Schnittstelle (COM 1, Com 2., ..), oder um eine TCP Adresse. In der Busmaster-Website sind Bus-Segmente logisch einem Standort zugeordnet. Auch der Expertenmodus ist beim Bus-Segment angesiedelt und erlaubt unter anderem den Firmware-Update von eBus Geräten.

Zu einem Bus-Teilnehmer gelangt man durch die Auswahl des entsprechenden Bus-Segmentes.

Die Konfigurations-Website listet nach Auswahl von einem Standort die bereits definierten Bus-Segmente auf. Über die Schaltfläche  können erweiterte Informationen zu Status und Version angezeigt werden.

Bus-Segment anlegen

  • Navigieren Sie in der Busmaster-Website zu einem Standort.
  • Verwenden Sie die Schaltfläche 
  • Wählen Sie den Typ aus:
     

    Protokoll

    Bus-System

    Erklärung / Verwendung

    eBus KBR TCP eBus Gerät mit integrierter TCP Schnittstelle, z.B. multimess F96-…-ET.
    Weitere Angaben: Name, TCP Adresse, TCP-Port.
    eBus Com-Server Gateway von TCP nach seriell RS 485 z.B. multisys D2-ESET.
    Weitere Angaben: Name, TCP Adresse, TCP-Port.
    eBus Serielle Schnittstelle Serielles eBus Gerät (RS485) an Com-Port vom Busmaster.
    Weitere Angaben: Name, Com-Port.
    Modbus* Modbus TCP Modbus Gerät mit integrierter Modbus TCP Schnittstelle.
    Weitere Angaben: Name, TCP Adresse, TCP-Port.
    Modbus* Modbus RTU Serielles Modbus Gerät an einem TCP Gateway.
    Weitere Angaben: Name, TCP Adresse, TCP-Port.
    Modbus* Modbus RTU Serielles Modbus Gerät (RS485) an Com-Port vom Busmaster.
    Weitere Angaben: Name, Com-Port.
    Beliebig* OPC 2.0 DA Beliebige Geräte die über einen OPC 2.0 DA Server bereitgestellt werden.
    Weitere Angaben: Name, TCP Adresse / Host-Name, ProgID.
    Virtuelle KBR Geräte* Gerät, das weitere virtuelle KBR Geräte bereitstellt.
    Weitere Angaben: Name, TCP Adresse.
    *Diese Option ist nur beim Busmaster und nicht bei visual energy Starter verfügbar

Diesen Beitrag teilen